TOP JOB-Sondersiegel 2018: TOP 5 Unternehmen ausgezeichnet

17.05.2018

TOP JOB-Sondersiegel 2018: TOP 5 Unternehmen ausgezeichnet

 

 

TOP JOB würdigt besonderes mittelständisches Engagement mit den Arbeitgebersiegeln „TOP JOB-Ausbildungsbetrieb" und "TOP JOB-Fokus Frau"

 


 

Hier werden Azubis wertgeschätzt!

 

Der Trend ist ungebrochen - immer mehr Schulabgänger entscheiden sich für ein Studium und damit gegen eine Ausbildung im Betrieb. Das führt zu massiven Problemen in der Wirtschaft. Viele Mittelständler reagieren daher längst mit einer Qualitätsoffensive. Fünf Unternehmen aus ganz Deutschland wurden nun für ihre herausragenden Ausbildungsqualitäten mit der Auszeichnung „TOP JOB-Ausbildungsbetrieb" gewürdigt. 

 

Bei dem Sondersiegel für Ausbildungsbetriebe geht es um weit mehr, als nur das Lehrlingsgehalt. Für die Bewertung wurden die Auszubildenden der Unternehmen in vielfältiger Hinsicht danach befragt, wie sie ihren Ausbildungsplatz wahrnehmen und welche Perspektiven sie sehen.

 

Die Auszeichnung geht in diesem Jahr an den „Arbeitgeber des Jahres" der Größenklasse C, Tilch - Ganzheitliche Pflege und Betreuung GmbH, an den Personaldienstleister und Zweitplatzierten Select GmbH aus Bruchsal, an einen weiteren Arbeitgeber des Jahres, in der größten Klasse ab 500 Mitarbeitenden, die Teambank AG, sowie an die Gesellschaft für InformationsSysteme GIS AG aus Hannover und an ein vielseitiges Unternehmen aus dem Bereich Handwerk: Die Firmengruppe Brück.

 

Tilch - Ganzheitliche Pflege und Betreuung Select Team Bank GIS Firmengruppe Brück

 

Dies zeigt: Ausbildungsqualität ist keine Frage der Branche oder der Größe.

 

 

Beste Bedingungen für Frauen

 

Familienorientierung wird in den meisten mittelständischen Unternehmen inzwischen groß geschrieben. Doch es braucht mehr als das, um Frauen in Unternehmen engagiert zu halten: Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten, spezielle Führungsqualitäten und viel Freiraum für internes Unternehmertum stehen auf der Wunschliste weiblicher Fachkräfte ganz oben.* 

 

Die Unternehmen bieten ihren Mitarbeiterinnen neben hervorragenden Arbeitsbedingungen für die Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben berücksichtigen die Vorgesetzten die individuellen Potenziale und Bedürfnisse ihrer Mitarbeiterinnen, regen sie dazu an, eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen und behandeln ihre Mitarbeiterinnen den männlichen Kollegen gegenüber gleichberechtigt und fair - das Thema Chancen-Gleichheit wird hier großgeschrieben.

 

Der Arbeitgeber des Jahres der Größenklasse A, der Mannheimer Medizintechnikspezialist Metecon GmbH, steht auch beim Arbeitgebersiegel Fokus Frau ganz oben auf dem Treppchen, gefolgt vom innovativen Technologie-Unternehmen Humintech GmbH aus Grevenbroich und dem TOP JOB-Drittplatzierten Palatin Kongresshotel und Kulturzentrum aus Wiesloch. Mit der Unternehmensgruppe Hagedorn aus Gütersloh reiht sich ein Vertreter der Bauwirtschaft in die Riege der fünf Siegelträger ein sowie mit der Systecs Informationssysteme GmbH ein Spezialist für Software-Lösungen.

 

Metecon Humintech Palatin Hagedorn Systecs

 

* Lesen Sie mehr dazu in der TOP JOB Trendstudie "Arbeitgeberattraktivität von innen betrachtet - eine Geschlechter- und Generationenfrage"

 

 

TOP JOB-Auszeichnung ist Voraussetzung

 

Beide Sondersiegel sind Bestandteil des bundesweiten Arbeitgebervergleichs TOP JOB. Bereits im Februar wurden die fünf Siegelträger der beiden Auzeichnungen von dem ehemaligen Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement und dem Zentrum für Arbeitgeberattraktivität, zeag GmbH, nach intensiver Prüfung in diese Riege der besten Arbeitgeber im Mittelstand berufen und ausgezeichnet.

 


>> Jetzt Informationsmaterial zu TOP JOB anfordern!