Traumjob Pflege

13.02.2016

Traumjob Pflege

 

Im Interview erzählt uns Christa Pusecker, Heimleiterin beim „Arbeitgeber des Jahres“ in der Größenklasse C– worauf sie stolz ist und was den Pflege- und Seniorenheimbetreiber Tilch aus Northeim in ihren Augen zum besten Arbeitgeber macht.

 

Pflegeeinrichtungen, Seniorenbetreuung, Mehrgenerationenhäuser – für ältere, behinderte und kranke Menschen tut sich immer mehr in Deutschland. Wie meistert ein Unternehmen mit 400 Mitarbeitern an 16 Standorten im Westharz seine täglichen internen und externen Herausforderungen bei der Betreuung alter und kranker Menschen? Durch offene Kommunikation, viel Vertrauen und die unermüdliche Motivation der Mitarbeiter.


Im Interview erzählt uns Christa Pusecker, Heimleiterin beim „Arbeitgeber des Jahres“ in der Größenklasse C, worauf sie stolz ist und was Tilch zu ihrem ganz persönlichen Arbeitgeber des Jahres macht.

 

TOP JOB: Was gefällt Ihnen an Ihrem Arbeitgeber am besten?


Christa Pusecker: „Zum einen das mir und meinem Team entgegen gebrachte Vertrauen. Das ist uns wichtig. Dadurch können wir auch spontan und flexibel Entscheidungen treffen. Und das ist auch für unsere Bewohner gut. Sie genießen die Großzügigkeit und Freiheit hier. Dass wir so viele Möglichkeiten für unsere Weiterbildung haben, ist natürlich auch toll.“

 

 

TOP JOB: Sie sprechen von vielen Möglichkeiten zur Weitbildung. Wie beurteilen Sie diese in Ihrem Unternehmen?


Christa Pusecker: „Sehr gut. Bei uns werden für alle Mitarbeiter in allen Hierarchieebenen Weiterbildungen und Schulungen angeboten. Wer sich weiterbilden oder aufsteigen möchte, bekommt im Tilch-Unternehmen immer eine Chance seine Fähigkeiten zu stärken und im Unternehmen neue Aufgaben zu übernehmen.“

 

 

TOP JOB: Können Sie uns dies genauer beschreiben? Gab es bestimmte Themen, oder Highlights, die Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben sind?


Christa Pusecker: „Wir hatten Herrn Prof. Stefan Hell hier. Nobelpreisträger für Chemie. Er hat einen Vortrag über den Ablauf der Verleihung des Nobelpreises sowie zu dem Inhalt der hochauflösenden Fluoreszenz-Mikroskopie gehalten. Das war unglaublich spannend!“

 

 

TOP JOB: Abseits der Highlights gibt es das Tagesgeschäft. Worauf sind Sie hier stolz und was macht Ihnen an Ihrem Job bei Tilch besonders Spaß?


Christa Pusecker: „Die Arbeit mit den Menschen und diesen Hilfe und Unterstützung bieten zu können machen mich stolz und gleichzeitig glücklich. Der Zusammenhalt unter den Kollegen ist einzigartig. Das zeigt sich auch in der Kommunikation innerhalb des Teams und innerhalb des Tilch-Unternehmens.“

 

 

Zum Abschluss des Interviews baten wir Frau Pusecker, nachfolgende Sätze zu vervollständigen.


Mein Chef… ist ein Vorbild.

Richtig herzhaft lachen… wir mindestens einmal am Tag.

Wenn heute mein letzter Tag im Unternehmen wäre,… vermisse ich morgen bestimmt meinen täglichen Rhythmus im St. Marienstift, wo ich seit 26 Jahren sehr gerne arbeite.

 


26 Jahre sehr gerne beim selben Arbeitgeber in der Pflege und Seniorenbetreuung zu arbeiten ist in der Branche eine absolute Seltenheit. Bei Tilch verwundert dies allerdings niemanden. Seit 2010 arbeitet der Arbeitgeber mit Hilfe von TOP JOB an sich und ist nun bereits zum zweiten Mal in Folge zum Arbeitgeber des Jahres gewählt worden.

 

Geschäftsführer Sven Tilch meint dazu: „Wir haben vor vielen Jahren mal ganz klein angefangen, und dann kam Bewegung in das Unternehmen. Andere Unternehmer, mit denen ich spreche, haben Angst vor einer Mitarbeiter-Befragung, wir aber wissen das Benchmarking als wertvolle, objektive Außensicht zu schätzen. Die TOP JOB-Mitarbeiterbefragung ist für uns einfach extrem wichtig."

 

Und er fügt hinzu: "Ich möchte in diesem Zusammenhang unsere Mitarbeiter loben, die ihre Einschätzungen so ehrlich wiedergeben. Die Ergebnisse werden bei uns sofort bekanntgemacht und auf einer Betriebsversammlung abgearbeitet, je ehrlicher, desto besser! Über die Jahre sind wir auf diesem Wege kontinuierlich ein immer attraktiverer Arbeitgeber geworden.“

Lesen Sie das ausführliche Interview mit Sven Tilch

 

Sind Sie fit für TOP JOB? Dann bewerben Sie sich. Die Unterlagen finden Sie auf topjob.de