PDF herunterladen
RTF herunterladen
Meldung drucken
Meldung versenden

Meldung versenden

 

Ihr Name
Ihr E-Mail-Adresse
Empfänger-Name
Empfänger-E-Mail-Adresse
Ihre Nachricht

 

27.06.2014

Top-Arbeitgeber 2014 werden geehrt

 

„Top Job“-Award für mittelständische Unternehmen/Ehrung durch Wolfgang Clement beim Deutschen Mittelstands-Summit

 

Überlingen/Essen – Große Ehre für 77 Unternehmen: Sie sind die besten Arbeitgeber im deutschen Mittelstand. Im Rahmen des Deutschen Mittelstands-Summits in Essen werden Sie dafür von „Top Job“-Mentor Wolfgang Clement, compamedia und der Universität St. Gallen mit dem „Top Job“-Award ausgezeichnet. Die drei Besten ihrer jeweiligen Größenklasse erhalten zusätzlich den Titel „Arbeitgeber des Jahres“.

 

Sie motivieren ihre Mitarbeiter mit einem Strauß ungewöhnlicher Maßnahmen, pflegen eine offene Teamkultur und beschäftigen sich intensiv mit der Führungskräfteentwicklung: die besten Arbeitgeber im deutschen Mittelstand. Für die aktuelle „Top Job“-Runde hatten sich 103 mittelständische Firmen beworben. 77 Unternehmen aus dem gesamten Bundesgebiet erhalten am 27. Juni das Qualitätssiegel „Top Job“. Fast drei Viertel von ihnen sind Familienunternehmen. Unter den Top-Arbeitgebern sind zehn Weltmarktführer und 19 nationale Marktführer. Im Durchschnitt beschäftigen die Unternehmen 362 Mitarbeiter.

 

Die diesjährigen Top-Arbeitgeber stellt compamedia auf dem Bewerberportal www.top-arbeitgeber.de vor. Hier können Stellensuchende nach verschiedenen Kriterien ihren Wunscharbeitgeber recherchieren.

 

Aus dem Kreis der ausgezeichneten Top-Arbeitgeber ermittelten Prof. Dr. Heike Bruch und ihr Team vom Institut für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen als wissenschaftliche Leitung in jeder der drei Größenklassen noch einen Gesamtsieger, den „Arbeitgeber des Jahres“. In diesem Jahr sind die Arbeitgeber des Jahres: easysoft. GmbH aus Sankt Johann (Größenklasse 20 bis 100 Mitarbeiter), Baierl & Demmelhuber Innenausbau GmbH aus Töging am Inn (Größenklasse 101 bis 500 Mitarbeiter) und die Endress+Hauser Conducta GmbH & Co. KG aus Gerlingen (Größenklasse über 500 Mitarbeiter).

 

Seit 2002 sucht und ehrt compamedia Unternehmen mit vorbildlicher Personalarbeit. Die wissenschaftliche Leitung ermittelt die Arbeitgeberattraktivität dabei aus zwei Perspektiven: Zum einen befragen Prof. Bruch und ihr Team die Personalleitungen nach den eingesetzten Methoden und Instrumenten des Personalmanagements. Zum anderen führen sie eine Mitarbeiterbefragung durch, das Herzstück der „Top Job“-Analyse. Darin geben die Mitarbeiter Auskunft über ihre Zufriedenheit mit dem Arbeitsumfeld, die Qualität der Führung und über ihre Identifikation mit dem Unternehmen und seinen Produkten.

 

Allgemeines Bildmaterial von der Preisverleihung ist ab dem 30. Juni im Pressebereich von www.topjob.de erhältlich.

 

Format:

Größe:

 

Download ›

 

Format:

Größe:

 

Download ›

 

Format:

Größe:

 

Download ›

 

Format:

Größe:

 

Download ›

 

Format:

Größe:

 

Download ›