Warning: filesize() [function.filesize]: stat failed for 22893 in /kunden/250562_93047/rp-hosting/A2991/A3131/migration/topjob/front_content.php(997) : eval()'d code on line 783

 

PDF herunterladen
RTF herunterladen
Meldung drucken
Meldung versenden

Meldung versenden

 

Ihr Name
Ihr E-Mail-Adresse
Empfänger-Name
Empfänger-E-Mail-Adresse
Ihre Nachricht

 

Mittelständische Unternehmen reagieren auf demografische Entwicklung in Deutschland

Zentrum für Arbeitgeberattraktivität ehrt Unternehmen als TOP JOB-Ausbildungsbetrieb und mit dem Siegel-„Fokus Frau“

 

Konstanz, 13.04.2016 – Im Zuge der demografischen Entwicklung benötigen Unternehmen die Potenziale der Mitarbeitenden allen Alters und Geschlechts, wenn sie nachhaltig erfolgreich sein wollen. Mit den Siegeln „TOP JOB Fokus Frau“ und „TOP JOB-Ausbildungsbetrieb“ hat die Organisatorin des bundesweiten Arbeitgeberwettbewerbs TOP JOB, die zeag GmbH, jetzt jeweils zehn Unternehmen ausgezeichnet, die sich erfolgreich um die Arbeitsbedingungen und Entwicklungschancen ihrer Auszubildenden und Mitarbeiterinnen verdient gemacht haben. Die Unternehmen wurden im Februar bereits von Bundeswirtschaftsminister a.D. Wolfgang Clement als einer der besten Arbeitgeber im Mittelstand ausgezeichnet. Die Siegel TOP JOB-Ausbildungsbetrieb und „Fokus Frau“ können ausschließlich Unternehmen erhalten, die bereits in die TOP JOB-Riege berufen wurden - also insgesamt herausragende Arbeitgeberqualitäten zu bieten haben.


Um als TOP JOB-Ausbildungsbetrieb oder „Fokus Frau“-Unternehmen ausgezeichnet werden zu können, zählt mehr als ein ordentliches Gehalt oder eine ausgeprägte Familienorientierung. So erhalten die Frauen in den „Fokus Frau“-Unternehmen umfangreiche Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten und werden bis in die Führungspositionen ihren männlichen Kollegen gleichgestellt. Die Auszubildenden wiederum schätzen es, dass ihre individuellen Bedürfnisse und Talente von ihren Vorgesetzten berücksichtigt und dass sie dazu angeregt werden, eigene Ideen und Gedanken zu entwickeln.


Insgesamt fühlen sich die Auszubildenden und Frauen der ausgezeichneten Unternehmen wertgeschätzt und das spiegelt sich in einer geringeren Wechselbereitschaft wider.


Die diesjährigen TOP JOB-Ausbildungsbetriebe führt das Pflegenetzwerk Tilch – Ganzheitliche Pflege und Betreuung an, das in Südniedersachsen Menschen mit Behinderungen und Senioren ein Zuhause bietet, gefolgt von der Teambank AG aus Nürnberg und dem Weltmarktführer im Bereich der dynamischen Messtechnik, der Kistler Lorch GmbH. Insgesamt wurden zehn außergewöhnliche Ausbildungsbetriebe ausgezeichnet, so auch die Stadtwerke Neumünster GmbH, das Möbelhaus Roller, die Maschinenbau-Unternehmen AuE Kassel GmbH, NETZSCH-Gruppe, FELSS Holding GmbH und Strama-MPS Maschinenbau GmbH sowie die auf Reparatur-Management spezialisierte Innovation-Group.


Das „Fokus Frau“-Siegel erhalten zusätzlich zu ihrem TOP JOB-Ausbildungsbetrieb-Siegel die Firmen Tilch – Ganzheitliche Pflege und Betreuung, Teambank AG sowie die Roller GmbH & Co. KG. Außerdem ausgezeichnet wurden der Software-Spezialist CAS Software AG, die Personaldienstleister IC TEAM Personaldienste GmbH und CN Creativ Network GmbH sowie der Sonderanlagenhersteller BDG GmbH, das Tunnelbau-Unternehmen Marti GmbH Deutschland und die auf Herstellung und Vertrieb von Autoersatzteilen spezialisierte Wulf Gaertner Autoparts AG.


„Mit dieser Sonderauszeichnung würdigen wir das Engagement von Arbeitgebern, die ihre Auszubildenden und/ oder Frauen im Unternehmen durch und durch ehrliche und gleichberechtigte Entwicklungschancen bieten“, erläutert zeag-Geschäftsführerin Silke Masurat. „Dass weibliche Fach- und Führungskräfte im Wettbewerb gegen den Fachkräftemangel – gerade auch in den MINT-Branchen - ein wichtiger Faktor sind, zeigt unsere aktuelle Kooperation mit dem Ministerium für Finanzen und Wirtschaft des Landes Baden-Württemberg, das 2017 erstmals Unternehmen mit dem Sonderpreis "TOP JOB: Fokus Frauen in Baden-Württemberg" auszeichnen wird.“

 

Nähere Informationen zu den diesjährigen TOP JOB-Ausbildungsbetrieben und „Fokus Frau“-Preisträgern finden Sie auf www.top-arbeitgeber.de

 

Der Unternehmensvergleich „Top Job“

Seit 2002 arbeiten mittelständische Unternehmen mit „Top Job“ an ihren Qualitäten als Arbeitgeber. Zu dem Projekt gehört auch ein Siegel, mit dem die besten Arbeitgeber ihre Qualitäten sichtbar machen. Die Organisation obliegt der zeag GmbH – Zentrum für Arbeitgeberattraktivität mit Sitz in Konstanz am Bodensee. Die wissenschaftliche Leitung des Benchmarkings liegt in den Händen von Prof. Dr. Heike Bruch und ihrem Team vom Institut für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen. Mentor des Projekts ist Bundeswirtschaftsminister a. D. Wolfgang Clement.

 

Der Organisator: zeag GmbH I Zentrum für Arbeitgeberattraktivität

Das Zentrum für Arbeitgeberattraktivität wurde 2015 neu gegründet. Die zeag GmbH ist eine Ausgründung aus der compamedia GmbH, die das Projekt zuvor organsierte. Unter dem Dach Zentrum für Arbeitgeberattraktivität fasst die frühere compamedia-Geschäftsführerin und zeag-Gründerin, Silke Masurat, die beiden Projekte ETHICS IN BUSINESS und TOP JOB thematisch zusammen. zeag begleitet damit mittelständische Unternehmen, die auf den Gebieten Personalmanagement und unternehmerische Gesellschaftsverantwortung bereits Herausragendes leisten oder mittelfristig leisten möchten.

 

Ansprechpartner zeag GmbH

Silke Masurat

Geschäftsführerin

Telefon: 07531 / 58485-15

E-Mail:masurat@zeag-gmbh.de

www.topjob.de

 

 

Format: JPG

Größe: 67 kB

 

Download ›

 

Format: 2893

Größe: B

 

Download ›

 

Format: JPG

Größe: 30 kB

 

Download ›

 

Format: EPS

Größe: 549 kB

 

Download ›

 

Format:

Größe:

 

Download ›