Trendstudie 2017: HRM 4.0 - Personalarbeit der Zukunft

 

Es wird kaum ein Unternehmen geben, in dessen Strategiesitzung die Themen Digitalisierung und Modernisierung der Arbeitswelt nicht ihren festen Platz haben. Denn wer im Wettbewerb Schritt halten möchte, kann sich dieser Transformation langfristig nicht entziehen.

 

Die Studie macht auch deutlich, dass es sich Unternehmen definitiv nicht mehr leisten können, die Personalabteilung zur Personalverwaltung zu degradieren. Die Geschäftsführung braucht mehr denn je Strategen an ihrer Seite, die die Transformation aktiv vorantreiben, sie gestalten und begleiten. Mithilfe der Studie können Sie abwägen, welche Strategie für sie geeignet ist und welche Qualifikationen es in Ihrer Organisation dazu noch braucht.

 

Jetzt kostenfrei die Trendstudie "HRM 4.0 - Personalarbeit der Zukunft" anfordern

 

 

 

Trendstudie 2016: Schöne neue Arbeitswelt?

 

Alle reden von der „Neuen Arbeitswelt“ und nur wenige gehen hin. Das ist schade und richtig zugleich: Schade ist es, weil die Globalisierung und Digitalisierung diesen Wandel erzwingt. Gut und richtig hingegen ist der verhaltene Wandel, weil ein zu schneller und unvorbereiteter Übergang laut aktuellen Erkenntnissen der Universität St. Gallen zum Scheitern verurteilt ist. 

 

Sie können die Ergebnisse dieser Trendstudie „Arbeitswelt im Umbruch – Von den erfolgreichen Pionieren lernen“ nutzen, um abzuwägen, ob Sie schon bereit für einen erfolgreichen Wandel sind und an welchen Stellen Sie vorher noch arbeiten müssen. 

 

Jetzt kostenfrei die Trendstudie "Arbeitswelt im Umbruch" anfordern

 

 

Trendstudie 2015: Was macht Arbeitgeber attraktiv? 


Beurteilen Männer und Frauen Arbeitgeberattraktivität anders? Gibt es besondere Präferenzen bei der Generation Y? Was findet die Generation X besonders wichtig? Diesen Fragen ging das Institut für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen auf den Grund. Enstanden ist eine kompakte Studie, die verblüffende Erkenntnisse liefert. 

 

Jetzt kostenfrei die Trendstudie Arbeitgeberattraktivität anfordern

 

Interview und Hintergründe zur Trendstudie 2015 "Arbeitgeberattraktivität"

Recruitierungserfolge.de - das Business und Wissensportal für das Recruiting - führte mit Silke Masurat ein Interview zur neuen Trendstudie zum Thema Arbeitgeberattraktivität > zum Interview

 

 

 

Trendstudie 2014: Was macht Unternehmen innovativ und erfolgreich? 

 

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum manche Unternehmen hochgradig innovativ und wirtschaftlich erfolgreich sind – während andere mit ständigen Misserfolgen und Hürden kämpfen? Sicherlich haben auch erstere immer wieder Unwegsamkeiten zu bewältigen. Doch sie schaffen es stets auch wieder nach oben. Oft gehen sie sogar gestärkt aus einer Krise heraus.

 

Die TOP JOB-Trendstudie "Mit Endergie und Dynamik den Wettbewerb gewinnen" deckt den Zusammenhang zwischen dem Engagement der Beschäftigten und dem Erfolg eines Unternehmens auf. 

 

Jetzt kostenfrei die Trendstudie Energie und Dynamik anfordern


 


 

Trendstudie 2013: Gesunde Führung

 

Viele Unternehmer und Mitarbeiter widmen sich mit großem Engagement ihrer körperlichen Fitness. Aber wie steht es um ihre psychische Fitness? Und mit welchen Maßnahmen lässt sich ein mentales Wohlbefinden am Arbeitsplatz überhaupt erzeugen? 

 

Die wichtigste Erkenntnis: Es kommt auf eine gesunde Führung an - im doppelten Sinne: Zum einen nehmen die Führungskräfte eine zentrale Rolle bei der Förderung der psychischen Gesundheit ihrer Mitarbeiter ein. Zum anderen müssen sie ein Vorbild sein. Nur dann sind auch die Beschäftigen mit großer Wahrscheinlichkeit gesund.

 

Jetzt kostenfrei die Trendstudie Energie und Dynamik anfordern

 


 

Trendstudie 2012: Burn-out; Zwischen Hochleistung und Erschöpfung

 

Die meisten mittelständische Unternehmen verstehen es sehr gut, ihre Mitarbeiter anzuspornen, ohne einen Burn-out zu riskieren. Allerdings besteht die Gefahr, dieses sensible Gleichgewicht durch kontinuierlich steigende Leistungserwartungen zu zerstören. Das belegt eine Studie der Universität St. Gallen. Hierfür wurden die Antworten von rund 15.000 Beschäftigten aus den TOP JOB-Unternehmen 2012 ausgewertet. Was die Führungskräfte tun können, damit die Mitarbeiter in Balance bleiben, erfahren Sie aus der Studie.

 

Jetzt kostenfrei die Trendstudie Burn-out anfordern

 

 

1Meinen XING-Kontakten zeigen