Teilnahme

1. Wer kann sich bewerben?

Sie können sich bei TOP JOB bewerben, wenn Ihr Unternehmen zwischen 9 und 5.000 Mitarbeiter hat (exklusive der Geschäftsführung). 

2. Nach welchen Kriterien werden die Unternehmen untersucht?

Es gibt Normwerte, die Sie mit Ihrem Unternehmen in folgenden sechs Kategorien erreichen müssen und darunter Bereiche, die mehr ins Gewicht fallen:

 

  • Führung & Vision (besonders wichtig)
  • Motivation & Dynamik (besonders wichtig)
  • Kultur & Kommunikation 
  • Mitarbeiterentwicklung & -perspektive
  • Familienorientierung & Demografie 
  • Internes Unternehmertum


Sie treten mit Ihrem Unternehmen in einer von vier Größenklassen an: Größenklasse A: 9-100 Mitarbeiter, Größenklasse B: 101-250 Mitarbeiter, Größenklasse C: 251-500 Mitarbeiter, Größenklasse D: über 500 Mitarbeiter.


Es kommt uns darauf an, wie Ihre Personalarbeit wirkt - nicht, was Sie an Instrumentarium zu bieten haben. Daher gewichten wir die Mitarbeiterbefragung mit Zweidritteln und die HR-Befragung mit einem Drittel.

 

 

3. Wie geht es nach dem Ausfüllen des Teilnahmebogens weiter?

Auf Ihre Anmeldung folgt ein Erstgespräch in dem wir Ihre Teilnahme vorbereiten. Sie erhalten Zugang zum TOP JOB-Cockpit und können Ihre Mitarbeiter mit Hilfe unserer Vorlagen zur Befragung einladen.  

Parallel dazu geben Sie in der HR-Befragung Auskunft über Ihre Maßnahmen und Ihre Instrumente in der Personalarbeit.

 

Je nach Befragungszeitraum erhalten Sie im Sommer oder im Winter Ihren Bericht und die Information, ob Sie es in die Riege der Top-Arbeitgeber geschafft haben. Ferner bereiten wir die Pressearbeit vor.

 

Der krönende Abschluss von TOP JOB ist die Preisverleihung im Februar. Wenn Sie die TOP JOB-Prüfung erfolgreich durchlaufen haben, können Sie ab diesem Zeitpunkt medial durchstarten und Ihre Arbeitgeberqualitäten der Öffentlichkeit präsentieren.

 

4. Was passiert, wenn Sie es nicht unter die besten Arbeitgeber schaffen?

Wenn Sie den Sprung in die Riege der Top-Arbeitgeber nicht schaffen, fallen lediglich die Kosten für die Mitarbeiterbefragung an und Sie erhalten Ihren Benchmarkingbericht. Darin wird Ihnen detailliert aufgeschlüsselt, welche Stellschrauben Sie drehen müssen, um beim nächsten Versuch den Sprung zu schaffen. Gerne unterstützen wir Sie auf diesem Weg.

5. Wie viele Unternehmen bewerben sich?

Die Zahl der Bewerber variiert von Jahr zu Jahr. 2013 bewarben sich 131 Firmen, von denen 89 ausgezeichnet wurden.

 

zurück zur Übersicht