"Dafür stehe ich"

 

„Die Erfahrung aus den vergangenen TOP JOB-Jahren hat uns gelehrt: Gute Arbeitgeber sind wirtschaftlich erfolgreicher", lautet die eindeutige Bilanz von Dr. Heike Bruch, Professorin und Direktorin des Instituts für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen. Denn je besser das Arbeitsklima ist, desto niedriger sind die Fluktuationsrate und der Krankenstand - beide Faktoren haben eine erhebliche betriebswirtschaftliche Bedeutung.

 

Seit 2005 ist Prof. Bruch der wissenschaftliche Kopf von TOP JOB. Sie hat das Projekt in dieser Zeit stetig weiterentwickelt: Die Mitarbeiterbefragung und die Befragung der Personalleiter tragen eindeutig ihre Handschrift und sind auf dem aktuellen Stand der Personalforschung. „Mir ist es ein besonderes Anliegen, konkrete Empfehlungen für die Praxis abzuleiten. Nur so können die Unternehmen ihre wichtigste Aufgabe bewältigen: die eigene Firma als Arbeitgeber außergewöhnlich attraktiv und damit zukunftsfähig zu machen", resümiert sie.