Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr darüber.

Datenschutzerklärung


Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes NEU (BDSG) sowie aller weiteren einschlägigen Gesetze zur Verarbeitung personenbezogener Daten.


Abschnitt I.
Allgemeine Informationen


I. Erhebung personenbezogener Daten
(1) Wir erheben grundsätzlich nur die Daten, die gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder zum Vertragsabschluss erforderlich sind. Es sind keine negativen Konsequenzen mit der Nichtbereitstellung dieser Daten verbunden. Allerdings kann die Nichtbereitstellung im Einzelfall zum Beispiel die Kommunikation mit Ihnen erschweren bzw. verzögern.


(2) Ihre personenbezogenen Daten werden jederzeit durch angemessene technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust und Missbrauch geschützt. Sie werden in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. In bestimmten Fällen, z.B. bei Nutzung unseres Bestellformulars, werden Ihre personenbezogenen Daten bei der Übermittlung durch die sog. Transport Layer Security-Technologie (TLS) verschlüsselt. Das bedeutet, dass die Kommunikation zwischen Ihrem Computer und unseren Servern unter Einsatz eines anerkannten Verschlüsselungsverfahrens erfolgt.


(3) Teilweise werden Ihre Daten von uns an Dritte und / oder Auftragsverarbeiter (z.B. IT-Dienstleister, Hosting-Anbieter, Rechenzentrum, Versanddienstleister Newsletter, etc.) übermittelt, die uns bei der Vertragsabwicklung unterstützen oder um der Erfüllung gesetzlicher Pflichten nachzukommen. Sind Dritte Dienstleister, wurden sie von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, Auftragsverarbeiter sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. Ihre Daten werden weitergegeben, sofern Sie zuvor in die Übermittlung eingewilligt haben oder wir gesetzliche oder vertraglich hierzu verpflichtet oder berechtigt sind.


II. Verantwortlicher der Verarbeitungen
„Verantwortlicher" gemäß Art. 4 Abs. 7 DSGVO ist:
zeag GmbH - Zentrum für Arbeitgeberattraktivität
Turmstraße 12
78467 Konstanz
E-Mail: info@zeag-gmbh.de
Telefon: +49 7531 58485-10


III. Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten
Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:
Beauftragter für den Datenschutz
c/o zeag GmbH - Zentrum für Arbeitgeberattraktivität
Turmstraße 12
78467 Konstanz
E-Mail: datenschutz@zeag-gmbh.de


IV. Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitung:
Die Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitungen ergeben sich aus der Vorschrift des Art. 6 DSGVO, wobei unsere Datenverarbeitungen vorwiegend
- auf Grundlage einer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
- zur Vertragserfüllung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit b. DSGVO
- zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO
- zur Wahrung berechtigter Interessen, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO
erfolgen.


V. Ihre Rechte als Betroffene/r
(1) Sie haben gemäß der DSGVO gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
- Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO
- Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO
- Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden"), Art. 17 DSGVO
- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO
- Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO
- Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, Art. 21 DSGVO (siehe hierzu auch nachstehenden Absatz).


(2) Sie haben zudem nach Art. 22 DSGVO das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung - einschließlich Profiling - beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung
- nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrages zwischen Ihnen als betroffene Person und uns als Verantwortlicher erforderlich ist,
- aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen wir als Verantwortlicher unterliegen, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen als betroffene Person enthalten oder
- mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.


(3) Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt, haben Sie nach Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat, in dem Sie sich aufhalten, oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.


VI. Ihre Widerrufs- und Widerspruchsrechte

Ihr Widerrufsrecht bei Einwilligungen
Sie haben das Recht, eine auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der bisher erfolgten Verarbeitung berührt. Wenn die Einwilligung widerrufen wird, stellen wir die entsprechende Datenverarbeitung ein.

Ihr Widerspruchsrecht bei berechtigten Interessen
Sie haben nach Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erhoben werden, Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Ihr Widerspruchsrecht bei Direktwerbung
Sie haben nach Art. 21 DSGVO das Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung Widerspruch einzulegen, dessen Ausübung zur Beendigung der Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung oder Wahrung berechtigter Interessen führt.


Abschnitt II.
Informatorische Nutzung unserer Website & Einsatz von Cookies


I. Datenerhebung bei rein informatorischer Nutzung
(1) Sie können unsere Website besuchen, ohne dass Sie Angaben zu Ihrer Person machen müssen. Bei einer bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie nicht über unser Bestellformular Kontakt aufnehmen, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser automatisch an unseren Server übermittelt und in Protokolldaten (Server-Logfiles) speichert. Folgende Daten werden erhoben:
- IP-Adresse
- Datum und Uhrzeit der Anfrage
- Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
- Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
- Internet-Service-Provider des Nutzers
- Betriebssystem
- Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
- jeweils übertragene Datenmenge
- Website, von der die Anforderung kommt
- Typ des verwendeten Browsers, Sprache und Version der Browsersoftware


(2) Die Speicherung der Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten.


(3) Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO in dem berechtigten Interesse an der Erreichung der vorgenannten Zwecke.


(4) Die gespeicherten Daten löschen wir, sobald eine Speicherung nicht mehr erforderlich ist. Dies ist nach spätestens 7 Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung nicht mehr möglich ist.


(5) Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Seite zwingend erforderlich. Es besteht seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.


II. Cookies
(1) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei der Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen.


a) Diese Website nutzt Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie innerhalb einer Browser-Sitzung auf unsere Website zurückkehren.

b) Daneben verwenden wir auch Persistent-Cookies. Persistente Cookies ermöglichen, dass Ihr Gerät erkannt wird nachdem eine Browser-Sitzung beendet ist und eine neue Browser-Sitzung begonnen hat. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.
c) Darüber hinaus setzen wir Third-Party-Cookies. Third-Party-Cookies werden im Unterschied zu den sogenannten First-Party-Cookies durch einen Dritten gesetzt, also nicht durch die Website, auf der Sie sich gerade befinden. Dies können Cookies sein, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen. Mehr zu unseren Third-Party-Cookies erfahren Sie unter den Abschnitten IV. und V.


(2) Wir setzen Cookies dazu ein, die Abrufbarkeit und die korrekte Darstellung der Website zu ermöglichen sowie die Nutzung einfacher und effektiver zu gestalten. Außerdem verwenden wir Cookies, um die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden.


(3) Die der Einsatz von Session-Cookies erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO aus dem berechtigten Interesse an der Erreichung der vorgenannten beschriebenen Zwecke unter (2). Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ihre Einwilligung nehmen wir wie folgt auf: Beim Aufruf unserer Website wird der Nutzer über ein Banner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert. Der Banner ist dabei so ausgestaltet, dass zunächst nur technisch notwendige Cookies gesetzt werden. Für den Einsatz technisch nicht notwendiger Cookies bitten wir Sie um Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten. Wenn Sie Ihre Einwilligung abgeben, setzen wir ebenfalls einen Cookie, um Ihre Einwilligung nachweisen zu können. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung. Wenn Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind, erklären Sie sich mit Ihrer Einwilligung über den Banner widerruflich damit einverstanden, dass wir auf unserer Website Cookies und Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um Besuche auf unserer Website auszuwerten.


(4) Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen. Daneben können Sie Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. das Annehmen von Cookies generell ausschalten. Die Internet-Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können jedoch das Speichern von Cookies deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er gefragt wird, bevor Cookies gesendet werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Hilfefunktion Ihres eingesetzten Browsers. Unter den nachstehenden Links können Sie sich informieren, wie Sie die Cookies bei den gängigsten Browsern verwalten und deaktivieren können:
Chrome Browser: https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de
Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/manage-cookies-and-website-data-sfri11471/mac


(5) Falls Sie mit der Verwendung von Cookies für die Auslieferung von Werbung nicht einverstanden sind, können Sie das Speichern und Verwenden Ihrer Interessen abschalten oder ggf. auch wieder einschalten. Das Abschalten der Tracking-Cookies erfolgt über dieselbe Mechanik, indem ein so genannter „Opt-Out Cookie" bei Ihnen abgelegt wird und somit ein anonymisiertes Sammeln von Daten verhindert wird. Sofern Sie einmal alle Ihre Cookies löschen, sollten Sie beachten, dass damit auch der Opt-Out Cookie verloren geht und ggf. wieder zu erneuern ist. In den Abschnitten IV. und V. stellen wir Ihnen unter dem jeweiligen Drittanbieter einen entsprechenden Opt-Out-Cookie zur Verfügung. Alternativ können Sie ebenso die Anbieter übergreifende Website: http://www.meine-cookies.org. nutzen. Dort gibt es die Wahlmöglichkeit, ob Cookies von dem jeweiligen Anbieter zugelassen werden oder nicht - folgen Sie einfach den Hinweisen und Anweisungen. 


(6) Bitte beachten Sie, dass durch die Deaktivierung / Einschränkung von Cookies Probleme bei der Nutzung unserer Angebote entstehen können.


Abschnitt III.
Besondere Nutzungsformen (weitere Funktionen / Leistungen) unserer Website


Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website (siehe Abschnitt II.) bieten wir verschiedene weitere Leistungen und Funktionen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung benötigen und nutzen.


I. Kontaktaufnahme über unser Kontaktformular oder per E-Mail
(1) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über unser Bestellformular bitten wir Sie, uns folgende Daten mitzuteilen: Ihre E-Mailadresse. Dieses Datum ist notwendige Pflichtangabe und besonders gekennzeichnet, weitere Angaben sind freiwillig. Ihre Daten werden von uns zu dem Zweck gespeichert, Ihre Bestellung zu beantworten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, wenn Ziel der Kontaktaufnahme ein Vertragsabschluss ist, und lit. f DSGVO mit dem berechtigten Interesse, Kontakt zu Ihnen aufzunehmen. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.


(2) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen in der E-Mail mitgeteilten personenbezogenen Daten von uns zu dem Zweck gespeichert, Ihre Anfragen zu beantworten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, wenn Ziel der Kontaktaufnahme ein Vertragsabschluss ist, und lit. f DSGVO mit dem berechtigten Interesse, Kontakt zu Ihnen aufzunehmen. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.


II. Newsletter & Newslettertracking
(1) Wenn Sie sich für unseren Newsletter registrieren, informieren wir Sie regelmäßig über unsere aktuellen interessanten Angebote und weitere Themen. Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters Ihre E-Mailadresse sowie Ihr Vor- und Nachname. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung.


(2) Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen.


(3) Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Ihr Vor- und Nachname verwenden wir, um Sie persönlich ansprechen zu können. Zweck des Double-opt-in-Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren oder Ihnen E-Mails mit technischen Informationen zukommen lassen.


(4) Damit Sie unseren Newsletter regelmäßig erhalten können, benötigen wir zuvor Ihre freiwillig abgegebene Einwilligung. Ihre Einwilligung in die Nutzung Ihrer Daten zu den oben genannten zwecken ist die Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO).


(5) Ihre personenbezogenen Daten speichern wir bis wir den Newsletter-Versand einstellen oder Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jedem Newsletter bereitgestellten Link, über das Formular auf der Website, per E-Mail an datenschutz@zeag-gmbh.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.


(6) Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails Tracking-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen. Ein-Pixel-Bilddateien sind in HTML formatierte E-Mails eingebettete Miniaturgrafiken, die uns mittels einer Ihnen zugewiesenen ID Informationen darüber geben, ob und wann Sie unsere E-Mail geöffnet und welche Links Sie in der E-Mail angeklickt haben. Daraus folgern wir Ihre persönlichen Interessen und den Erfolg unserer Newsletter-Kampagnen. Dabei wird auch Ihre IP-Adresse an unseren Server übertragen, jedoch nicht gespeichert. Mit Hilfe des sogenannten Conversion-Trackings kann außerdem analysiert werden, ob nach Anklicken des Links im Newsletter eine vorab definierte Aktion (z.B. Kauf eines Produkts auf unserer Website) erfolgt ist. Mit den so gewonnen Daten erstellen wir ein Nutzerprofil, um Ihnen den Newsletter auf Ihre individuellen Interessen zuzuschneiden. Rechtsgrundlage für den Einsatz des Auswertung ist ebenfalls Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.


(7) Sie können Ihre Einwilligung in die Auswertung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter über einen in Abs. 5 beschriebenen Weg abbestellen. Die Informationen aus der Auswertung werden solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach einer Abmeldung speichern wir die Daten rein statistisch und anonym.


(8) Alternativ können Sie das Tracking unterdrücken, indem Sie in Ihrem E-Mail-Programm die Anzeige von Bildern standardmäßig deaktiviert haben. In diesem Fall wird Ihnen der Newsletter nicht vollständig angezeigt und Sie können eventuell nicht alle Funktionen nutzen. Wenn Sie die Bilder manuell anzeigen lassen, erfolgt das oben genannte Tracking.


(9) Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir im Rahmen einer Auftragsverarbeitung die Dienste von Salesforce Pardot, einem Produkt, für das Salesforce.com Germany GmbH, Erika-Mann-Str. 31, 80636 München verantwortlich ist. Salesforce Pardot empfängt dementsprechend Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der mit uns bestehenden Auftragsverarbeitung. Aufgrund der Tatsache, dass durch die Nutzung von Salesforce Pardot personenbezogene Daten in die USA übertragen werden können, hat sich Salesforce nach dem EU-US Privacy Shield zertifiziert, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Die Zertifizierung bestätigt nach dem Durchführungsbeschluss der EU Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Salesforce Pardot ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs.1 S. 1 lit. f DSGVO, zur Verfolgung unserer Geschäftsinteressen und -zwecke nach den in diesem Absatz beschriebenen Grundsätzen. Die Speicherung Ihrer Daten bei Salesforce Pardot erfolgt für die Dauer bis wir den Newsletter-Versand einstellen oder Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Salesforce Pardot kann Ihre Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. Salesforce Pardot nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.
Die Datenschutzbestimmungen von Salesforce finden Sie unter https://www.salesforce.com/de/company/privacy/


III. Bewerbungen für Stellenanzeigen auf unserer Website
(1) Wenn Sie sich bei uns per E-Mail oder postalisch bewerben, verarbeiten wir die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten (z.B. Name, Vorname, Adressdaten, Kommunikationsdaten, Geburtsdaten, Lebenslauf, Zeugnisse, Qualifikationen, Antworten auf Fragen sowie ggf. die im Rahmen des Auswahlprozesses mit Ihnen geführte Korrespondenz) im Rahmen unseres Bewerberauswahlverfahrens, um beurteilen zu können, ob Sie die berufliche Eignung und Befähigung sowie fachliche Leistung für die Stelle besitzen, für die sie sich bewerben. Die Rechtsgrundlage hierfür ergibt sich aus § 26 Abs. 1 BDSG i.V.m. Art. 88 DSGVO, für die Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen aus § 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.


(2) Innerhalb der verantwortlichen Stelle erhalten diejenigen Personen Zugriff auf Ihre Daten, die diese im Rahmen des Bewerberauswahlverfahrens oder zur Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten brauchen.


(3) Die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung gespeicherten personenbezogenen Daten löschen wir, sobald eine Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder schränken die Verarbeitung ein, sofern gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen. Sofern keine Einstellung erfolgt, ist dies regelmäßig spätestens vier Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens der Fall.


(4) Sofern es nicht zu einer Einstellung gekommen ist, Ihre Bewerbung aber weiterhin für uns interessant ist, fragen wir Sie um Ihre Einwilligung, ob wir Ihre Bewerbung für künftige Stellenbesetzungen weiter vorhalten dürfen.


Abschnitt IV.
Web-Analyse / Reichweitenmessung


Google Analytics
(1) Wir nutzen auf unserer Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google") zur Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Google Analytics verwendet sog. „Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Hierdurch wird mindestens Ihre IP-Adresse erhoben.


(2) Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch den Nutzer auszuwerten, um Reports über dessen Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Sollten Sie parallel zum Besuch unserer Webseiten auch bei Google mit einem vorhandenem Benutzerkonto eingeloggt sein, kann Google womöglich auch den Besuch unserer Webseiten Ihrem Nutzerverhalten zuordnen.


(3) Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Wir nutzen Google Analytics in dem berechtigten Interesse, die Nutzung unserer Website zu analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten.


(4) Auf dieser Website ist die IP-Anonymisierung aktiviert, d.h. Ihre IP-Adresse wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Die Zertifizierung bestätigt nach dem Durchführungsbeschluss der EU Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau.


(5) Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 90 Tagen automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.


(6) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Wir nutzen Google Analytics weiterhin dazu, Daten aus Google Ads zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren.


(7) Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Anbieter liegen uns keine Informationen vor.


(8) Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.


Abschnitt V.
Online-Werbung


Google Ads mit Conversion-Tracking
(1) Wir setzen zur Bewerbung unserer Website Google Ads, ein Online-Werbedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google"), ein. Im Rahmen von Google Ads nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Dieses Cookie ermöglicht es Google, Besucher-Statistiken anzulegen. Wir erfahren durch diese Statistik die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zudem welche Seiten unserer Website vom jeweiligen Nutzer im Anschluss aufgerufen wurden. Sofern Sie unsere Website besucht und das auf Ihrem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder unserer Webseiten wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über unsere Webseiten hinweg nachverfolgt werden. Wir erhalten jedoch keinerlei Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.


(2) Wir nutzen Google Ads, um zu ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind, um Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist und um unsere Website für Sie interessanter zu gestalten.


(3) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und unser berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl das Webangebot als auch die Vermarktung unserer Website zu optimieren.


(4) Die Conversion-Tracking-Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit.


(5) Durch den Einsatz von Google Ads wird ein Server von Google aufgerufen. Dieser Server kann in den USA stehen. Für die Fälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Die Zertifizierung bestätigt nach dem Durchführungsbeschluss der EU Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau.


(6) Sie können die Installation der Cookies von Google Ads auf verschiedene Weise verhindern:
- durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten;
- durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen bei Google über den Link http://www.google.de/ads/preferences, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen;
- durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads" sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen;
- durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.


(7) Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Anbieter liegen uns keine Informationen vor.


(8) Nähere Informationen zu Google Ads, Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/.


Abschnitt VI.
Datenverarbeitung durch Dritte bei eingebundenen externen Inhalten


(1) Zum Teil erheben Dritte über eingebundene externe Inhalte (z.B. „embeds" oder „iframes") selbst Daten auf unseren Angeboten. Die externen Inhalte können z.B. Jacasricpt-Inhalte, Content Delivery Network, etc. sein.
(2) Wir integrieren Drittanbieter in unsere Website, um diese für Sie attraktiver zu gestalten.
(3) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung durch uns ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und unser berechtigtes Interesse daran, unser Angebot für die Nutzer insgesamt nutzerfreundlicher zu gestalten und im Interesse einer ansprechenden und informativen Darstellung unserer Online-Angebote.
(4) Auf die Datenerhebung haben wir keinen direkten Einfluss. Einstellungen hierzu können Sie direkt beim jeweils Verantwortlichen des eingebundenen Inhalts vornehmen.


Google Maps
(1) Auf dieser Webseite nutzen wir Google Maps, ein Online-Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google"). Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter Abschnitt II. Nummer 1 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Sollten Sie parallel zum Besuch unserer Webseiten auch bei Google mit einem vorhandenem Benutzerkonto eingeloggt sein, kann Google womöglich auch den Besuch unserer Webseiten Ihrem Nutzerverhalten zuordnen.
(2) Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren.
(3) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung durch uns ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und unser berechtigtes Interesse daran, unser Angebot für die Nutzer insgesamt nutzerfreundlicher und einheitlich zu gestalten.
(4) Durch den Einsatz von Google Maps wird ein Server von Google aufgerufen. Dieser Server kann in den USA stehen. Für die Fälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Die Zertifizierung bestätigt nach dem Durchführungsbeschluss der EU Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau.
(5) Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Anbieter liegen uns keine Informationen vor. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Google-Profil nicht wünschen, müssen Sie sich ausloggen.
(6) Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/.


Social Media
I. Social Media Plug-ins
(1) Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Plug-ins auf unserer Website ein: Facebook, Google+, Xing. Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Methode. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Social Media Plug-ins weitergegeben.
Der Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf den Regler oder das Logo klicken wird die Datenübermittlung aktiviert und der Plug-in-Anbieter erhält die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Dabei wird mindestens Ihre IP-Adresse übermittelt.
(2) Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren.
(3) Über die Plug-ins bietet wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Daneben haben wir das berechtigte Interesse, über die Plug-Ins unsere Sichtbarkeit und Bekanntheit in den Sozialen Medien zu steigern und damit unseren Absatz zu fördern. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das Aktivieren des Plug-Ins stellt eine Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO dar.
(4) Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.
(5) Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.
(6) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.


• Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland; http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo. Bei der Nutzung von Facebook kann ein Server in den USA angerufen werden. Für die Fälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Facebook dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Die Zertifizierung bestätigt nach dem Durchführungsbeschluss der EU Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau.
Wenn Sie unseren Social-Media-Auftritt besuchen, sind Facebook als Betreiber der Website und d zeag GmbH gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortliche gemäß Art. 26 DSGVO. Sie können Ihre unter Abschnitt I. Abs. IV aufgezählten Rechte jederzeit sowohl uns gegenüber als auch gegenüber Facebook Ireland geltend zu machen Wir haben keinen Einfluss darauf, ob Facebook die Verarbeitung tatsächlich einstellt und ob Ihre Daten nach Wegfall des Zwecks von Facebook gelöscht werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzbestimmungen, die Ihnen direkt auf unserer Facebook-Fanpage zur Verfügung stehen.


Google Irland Limited, Gordon House, 4 Barrow Street, Dublin, D04 E5W5, Ireland; https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de. Bei der Nutzung von Google kann ein Server in den USA angerufen werden. Für die Fälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Die Zertifizierung bestätigt nach dem Durchführungsbeschluss der EU Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau.


Xing SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, DE; http://www.xing.com/privacy.


II. YouTube
(1) Wir haben Videos des Online-Dienstes YouTube, einem Angebot der Google Irland Limited, Gordon House, 4 Barrow Street, Dublin, D04 E5W5, Ireland („Google"), in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Die Videos sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus" eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die in Abschnitt II. Nummer 1 genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.
(2) Wenn Sie beim Abspielen des Videos auf unserer Seite zeitgleich auf YouTube eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere selbst für nicht eingeloggte Nutzer. Sie können die Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor dem Abspielen des Videos aus Ihrem YouTube-Account ausloggen und die entsprechenden Cookies von YouTube löschen.
(3) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung durch uns ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und unser berechtigtes Interesse daran, unser Angebot für die Nutzer insgesamt interessanter und nutzerfreundlicher zu gestalten und damit weiterhin unsere Geschäftsinteressen zu verfolgen.
(4) Durch den Einsatz von YouTube wird ein Server von Google aufgerufen. Dieser Server kann in den USA stehen. Für die Fälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Die Zertifizierung bestätigt nach dem Durchführungsbeschluss der EU Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau.
(5) Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Anbieter liegen uns keine Informationen vor.
(6) Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/.