Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr darüber.

29.04.2010

Managementwissen 2.0: Kostenlose Onlineseminare für den Mittelstand

 

Kaum etwas ist für die Geschäftsführer mittelständischer Betriebe wertvoller als Zeit - und Wissen. Schön, wenn sich der Gewinn von beidem auch noch miteinander verbinden lässt. Zum Nulltarif.

 

Das Wundermittel hierfür heißt: Webinare, also Seminare, die online übers Internet übertragen werden. Diese Zwischendurch-Fortbildung am Arbeitsplatz beschert gestressten Managern hilfreiche Tipps und Ratschläge zu den unterschiedlichsten Bereichen ihrer täglichen Arbeit - mit wenig mehr Zeitaufwand als die reine Seminardauer. Direkt vom eigenen PC aus können die Teilnehmer den Ausführungen der Referenten live folgen, per Knopfdruck Zwischenfragen stellen oder sich mit anderen Beteiligten austauschen.

 

Natürlich gibt es aber auch Nachteile: Am eigenen Arbeitsplatz ist der Teilnehmer eher abgelenkt als in einer Seminarumgebung. Zudem fehlt das persönliche Gegenüber, und auch die neue Perspektive, die mit dem Wechsel vom Büro ins Seminar verbunden ist, fehlt. Wer es dennoch einmal ausprobieren möchte, für den empfiehlt sich ein kostenloser Test: Zwei Anbieter, die online mit kostenfreien Managementtipps aufwarten können, sind die Redmark GmbH und das Personaler-Netzwerk hrm.de.

 

Bei Redmark sind zwar etliche Seminare kostenpflichtig, immer wieder finden sich aber auch Angebote ohne finanziellen Aufwand. Aktuell beispielsweise das Einsteigerseminar „Methoden der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit" am 5. Mai um 17 Uhr. Ein Blick in das Angebot des Verlags von Zeit zu Zeit lohnt sich daher, zum Redmark-Forum geht es hier entlang: www.redmark.de/gmbh/onlineEventList.

 

Beim HR-Portal hrm.de ist das komplette interaktive Webinare-Angebot kostenfrei. Aktuelle Termine unter www.hrm.de sind: „Die Supply Chain des Wissens - Qualifizierte Mitarbeiter dank strukturierter Wissensvermittlung" am 4. Mai von 10 bis 11 Uhr und „Motivation - Ente oder Adler" am 5. Mai von 16 bis 16.45 Uhr. Ausführlichere Infos zum Angebot und zu den Referenten gibt es hier: www.hrm.de