Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr darüber.

Gesucht: Arbeitgeber mit Wohlfühlgarantie

28.02.2013

Gesucht: Arbeitgeber mit Wohlfühlgarantie

 

Im nunmehr zwölften Jahr sucht und ehrt compamedia im Rahmen des Wettbewerbs TOP JOB die besten Arbeitgeber im Mittelstand. Bewerbungsschluss für die aktuelle Runde ist der 30. Juni 2013. Neu in diesem Jahr: Die Teilnehmer können das Projekt noch effektiver für ihre Organisationsentwicklung nutzen.

 

„Die vergangenen Jahre haben uns gezeigt, dass unsere TOP JOB-Unternehmen die Analyseergebnisse und die daraus resultierenden Handlungsempfehlungen immer mehr beherzigen und zusätzliche Beratungsleistungen nachfragen", erläutert compamedia-Geschäftsführerin Silke Masurat. Daher bietet compamedia nun verstärkt Strategieberatungsleistungen im Rahmen des TOP JOB-Wettbewerbs an. So können die Unternehmen ihre Arbeitgeberqualitäten mit Hilfe von Vorbereitungsinterviews, Expertenberatungen und Strategie- und Umsetzungsworkshops optimieren.


Schwerpunkt Strategie

Die Vorteile des Projekts liegen laut Masurat auf der Hand: „Unsere Teilnehmer ziehen einen mehrfachen Nutzen aus ihrem Engagement: Sie können messen, welche Methoden und Instrumente ihrer Personalarbeit zu welchen Ergebnissen führen. Die Auswertung erhalten sie in Form eines 80-seitigen, individuellen Benchmarkingberichts. Der hilft ihnen, ihre Arbeitgeberqualitäten weiterzuentwickeln. Und mit dem TOP JOB-Siegel machen sie genau diese Qualitäten sichtbar." Auf diese Weise könnten die Unternehmen, betont die Geschäftsführerin, gute Mitarbeiter finden und binden.

 

Österreicher und Schweizer aufgepasst!

Mittelständler aus dem deutschsprachigen Ausland können sich zwar am Award selbst nicht beteiligen, profitieren jetzt aber als Teilnehmer des Benchmarkings dennoch von der wissenschaftlichen Analyse und der Strahlkraft des Projekts: „Schon allein die Bereitschaft eines Unternehmens, sich dieser Prüfung zu unterziehen, sendet ein wichtiges Signal an potenzielle Bewerber und lockt qualifizierte Arbeitskräfte an", ist sich Masurat sicher.

 

So funktioniert's

Die Grundlage des Benchmarkings bildet das wissenschaftliche Verfahren, das die Direktorin des Instituts für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen, Prof. Dr. Heike Bruch, exklusiv für TOP JOB entwickelt hat: Die Personalleitung und die Mitarbeiter eines teilnehmenden Unternehmens geben in Onlinebefragungen Auskunft über die in der Personalarbeit eingesetzten Methoden und Instrumente (HR-Leitung) beziehungsweise ihre Wirkung im Arbeitsumfeld (Mitarbeiter). Untersucht wird das in den sechs Kategorien „Führung & Vision", „Motivation & Dynamik", „Kultur & Kommunikation", „Mitarbeiterentwicklung & -perspektive", „Familienorientierung & Demografie" und „Internes Unternehmertum". Die Teilnehmer gehen in drei Größenklassen an den Start: Unternehmen mit 20 bis 100 Mitarbeitern zahlen 8.700 Euro, Unternehmen mit 101 bis 500 Mitarbeitern 10.900 Euro, und Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern sind mit 13.600 Euro dabei.

 

Hier geht es zur Bewerbung.