Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr darüber.

Wirtschaft needs Health-Management

31.10.2013

Wirtschaft needs Health-Management

 

Nur mit gesunden und motivierten Mitarbeitern ist es für Unternehmen auf Dauer möglich, erfolgreich zu wirtschaften. Deshalb kümmert sich die „Süddeutsche Zeitung" mit ihrer Tochter SV Veranstaltungen um gestresste deutsche Arbeitnehmer. Auf dem 1. Forum „WiHeMa - Wirtschaft needs Healthmanagement" am zweiten und dritten Dezember bekommen Unternehmer, Personalleiter und Gesundheitsmanager wertvolle Tipps zur gesunden Unternehmens- und Mitarbeiterführung. Und ein „Spickzettel"-Leser bekommt eine Eintrittskarte für die Teilnahme an der Veranstaltung geschenkt!

 

Arbeit und Stress sind heutzutage eng miteinander verbunden: Gut die Hälfte der Erwerbstätigen in Deutschland steht unter starkem Leistungs- und Termindruck, jeder Fünfte fühlt sich mittlerweile davon überfordert. Das hat der aktuelle „Stressreport" der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin ergeben. Und daraus folgt: Die deutschen Wirtschaftsunternehmen brauchen ein funktionierendes Health-Management.


Wie das aussehen kann, werden Experten und Vertreter von Vorreiterfirmen am zweiten und dritten Dezember in den Eisbachstudios München erklären. Schwerpunkte der Veranstaltung sind „Healthy Leadership", „Hochleistungs- und Gesundheitskultur" und „Prävention". Auf der Referentenliste stehen unter anderem Dr. Wolfgang Feige, Managementberater und Personalleiter der compamedia GmbH, und Prof. Dr. Gunther Olesch, Geschäftsführer des TOP JOB-Unternehmens PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG. Außerdem wird die ehemalige Biathlon-Dauersiegerin Magdalena Neuner über das Gesundheitsmanagement im Spitzensport sprechen. Die Tagungsleitung hat Prof. Dr. Heike Bruch von der Universität St. Gallen inne, die auch die wissenschaftliche Leiterin von TOP JOB ist.


Gewinnspiel

Die Teilnahmegebühr beträgt 1.295 Euro zzgl. MwSt. Wer kostenfrei zum 1. WiHeMa-Forum kommen möchte, der schickt einfach bis zum vierten November eine E-Mail mit dem Betreff „Health-Management" an newsletter@compamedia.de. Bitte die Postadresse nicht vergessen.

 

Weitere Informationen gibt es hier.