Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr darüber.

 

PDF herunterladen
RTF herunterladen
Meldung drucken
Meldung versenden

Meldung versenden

 

Ihr Name
Ihr E-Mail-Adresse
Empfänger-Name
Empfänger-E-Mail-Adresse
Ihre Nachricht

 

Diese fünf Unternehmen betreiben erfolgreiche Nachwuchsfachkräftesicherung 

 

Zentrum für Arbeitgeberattraktivität würdigt mittelständisches Engagement mit Arbeitgebersiegel „Top Job-Ausbildungsbetrieb“


Konstanz, 02. Mai 2019 – Im Wettbewerb um Fachkräfte hat für mittelständische Unternehmen der Bereich Ausbildung traditionell einen hohen Stellenwert. Im Werben um den Nachwuchs ist es heute von zentraler Bedeutung, die Attraktivität dieses Bildungsweges auszubauen und spannende Perspektiven aufzuzeigen. Fünf Unternehmen aus ganz Deutschland wurden nun für ihre herausragenden Ausbildungsqualitäten mit der Auszeichnung „Top Job-Ausbildungsbetrieb“ gewürdigt. Sie ist Bestandteil des bundesweiten Arbeitgebervergleichs „Top Job“. Die Siegelvergabe folgt anspruchsvollen Kriterien, deren Einhaltung das Zentrum für Arbeitgeberattraktivität gemeinsam mit einem Wissenschaftlerteam der Universität St. Gallen analysiert. 


Bei dem Sondersiegel für Ausbildungsbetriebe geht es um weit mehr, als nur das Lehrlingsgehalt. Für die Bewertung wurden die Auszubildenden der Unternehmen in vielfältiger Hinsicht danach befragt, wie sie ihren Ausbildungsplatz wahrnehmen und welche Perspektiven sie sehen.

 

Die Auszeichnung geht in diesem Jahr an das Pflegenetzwerk und Top Job Spitzenplatzierten Tilch – Ganzheitliche Pflege und Betreuung GmbH, an den Flensburger Produzent von ‚Doppelherz‘-Produkten Queisser Pharma GmbH & Co. KG, an den Hersteller von Spanntechnik, Normelementen und Bedienteilen Heinrich Kipp Werk KG aus Sulz, sowie an die Leonberger Spezialisten für Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik GEZE GmbH und an die Erwin Müller Group aus Wertingen, ein Multi-Channel-Player im B2B-Handel der Hotellerie- und Gastronomiebranche.

 

Dies zeigt: Ausbildungsqualität ist keine Frage der Branche oder der Größe.

 

Die Auszubildenden der fünf Preisträger freuen sich vor allem über umfangreiche Entwicklungsmöglichkeiten. Die Vorgesetzten berücksichtigen dabei stets die individuellen Bedürfnisse und Talente der Auszubildenden und regen sie dazu an, eigene Ideen und Gedanken zu entwickeln.


Innerbetriebliche Ausbildung wird insbesondere im Mittelstand seit jeher als gesellschaftliche Aufgabe gesehen und auch in vorbildlicher Weise erfüllt. Inzwischen ist es vielerorts aber auch eine strategische Notwendigkeit geworden.

 

„Da wir nicht nur das Angebot prüfen, sondern die Auszubildenden dazu befragen, wie sie ihre Arbeitswelt sehen, ist das Sondersiegel eine hervorragende Empfehlung und somit eine wirkungsvolle „Belohnung“ für diese fünf Vorzeige-Ausbilder,“ erläutert zeag-Geschäftsführerin Silke Masurat die Hintergründe.

 

 

Auf www.top-arbeitgeber.de sind alle „Top Job-Unternehmen“ gelistet.


Der Unternehmensvergleich „Top Job“

 

Seit 2002 arbeiten mittelständische Unternehmen mit „Top Job“ an ihren Qualitäten als Arbeitgeber. Zu dem Projekt gehört auch ein Siegel, mit dem die besten Arbeitgeber ihre Qualitäten sichtbar machen. Die Organisation obliegt der zeag GmbH – Zentrum für Arbeitgeberattraktivität mit Sitz in Konstanz am Bodensee. Die wissenschaftliche Leitung des Benchmarkings liegt in den Händen von Prof. Dr. Heike Bruch und ihrem Team vom Institut für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen. Mentor des Projekts ist Bundeswirtschaftsminister a. D. Wolfgang Clement.

 

Der Organisator: zeag GmbH I Zentrum für Arbeitgeberattraktivität

 

Unter dem Dach des Zentrums für Arbeitgeberattraktivität fasst die zeag GmbH die beiden Benchmark-Projekte ETHICS IN BUSINESS und TOP JOB thematisch zusammen. zeag begleitet damit mittelständische Unternehmen, die auf den Gebieten Personalmanagement und unternehmerische Gesellschafts-verantwortung bereits Herausragendes leisten oder mittelfristig leisten möchten.

Bildmaterial und die Pressemeldung finden Sie auf

presse/

 

Ansprechpartner für Medien 


Leonie Hagemeister

 

Telefon 07531 58485-17
hagemeister@zeag-gmbh.de
www.topjob.de
zeag GmbH I Zentrum für Arbeitgeberattraktivität
Turmstraße 12
78467 Konstanz

 

 

Tilch - Ganzheitliche Pflege und Betreuung, Northeim

 

(von links) Sven Tilch (Geschäftsführer), Wolfgang Clement (TOP JOB-Mentor und Wirtschaftsminister a. D.)

 

Bildquelle: zeag GmbH/KDBusch

 

Format: JPG

Größe: 213 kB

 

Download ›

Queisser Pharma GmbH & Co. KG, Flensburg

 

(von links) Holger Klattenhoff (Personalleiter), Axel Kaempfe (Geschäftsführer), Wolfgang Clement (Wirtschaftsminister a.D. und TOP JOB-Mentor)

 

Bildquelle: zeag GmbH/KDBusch

 

 

 

Format: JPG

Größe: 716 kB

 

Download ›

Heinrich Kipp Werk KG, Sulz

 


(von links) Ralf Kauffer (Personalleiter), Evelyn Wilhelm (Personalreferentin), Wolfgang Clement (Wirtschaftsminister a.D. und TOP JOB-Mentor)

 

 

Bildquelle: zeag GmbH/KDBusch

 

Format: JPG

Größe: 794 kB

 

Download ›

GEZE GmbH, Leonberg

(von links) Sandra Alber (geschäftsführende Gesellschafterin), Wolfgang Clement (Wirtschaftsminister a.D. und TOP JOB-Mentor)

 

Bildquelle: zeag GmbH/KDBusch

 

Format: JPG

Größe: 641 kB

 

Download ›

Erwin Müller Group, Wertingen

 

(von links) Kathrin Freudenberg (Human Ressources Manager), Wolfgang Clement (Wirtschaftsminister a.D. und TOP JOB-Mentor), Sylvia Gnüchtel (Chief Human Resources Officer), Marion Heinrich (Human Resources Manager)

 

Bildquelle: zeag GmbH/KDBusch

 

Format: JPG

Größe: 779 kB

 

Download ›