Trendstudie: Leadership der Zukunft - zwischen Inspiration und Empowerment

Wir räumen mit Mythen der neuen Arbeitswelt auf

Um die neue Arbeitswelt ranken zahlreiche Mythen. Unternehmen müssen sich so schnell wie möglich neu erfinden, ihre Führungskräfte abschaffen und am besten ganz auf Demokratie umstellen. Danach macht Arbeiten in dieser schönen neuen Arbeitswelt richtig Spaß und vor allem überholen diese modernen Unternehmen die traditionellen Arbeitgeber auf der Erfolgsspur. So die extremen Stimmen – andere halten dagegen. Wir auch!  

Mythen der modernen Führung 

  • Moderne Führung macht Führungskräfte überflüssig 
  • Geteilte Führung macht Spaß 
  • Geteilte Führung bringt Freiheit 
  • Moderne Führung macht Führung leichter 
  • Führung abgeben reicht aus 
  • Moderne Führung lässt sich auf Knopfdruck umsetzen 

Die TOP JOB-Trendstudie untersucht empirisch die Auswirkungen neuer Führungsformen. Sie hinterfragt Glaubensätze und leitet erfolgversprechende Strategien für ein gelungenes Leadership der Zukunft ab.

Welche unterschiedlichen Facetten moderne Führung zeigen kann und wie Unternehmen damit langfristig erfolgreich und leistungsstark bleiben, beschreibt die Studie „Leadership der Zukunft - Zwischen Inspiration and Empowerment“.

Grundlage der TOP JOB-Trendstudie sind die Ergebnisse der Befragungen von 19.841 Führungskräften und Mitarbeitern aus 89 Unternehmen, ausgewertet von der Universität St. Gallen. Die Unternehmen haben im Rahmen ihrer TOP JOB-Teilnahme ihre Attraktivität und Personalarbeit analysieren lassen.