Hohes Tempo und zufriedene Mitarbeiter bei arvenio

Dynamik ist ein zentraler Baustein der Unternehmens-DNA

Impulse aus der TOP JOB-Analyse, die arvenio nach der Umsetzung stärker und schneller machen: 

  • Interne Meetings wurden auf den Prüfstand gestellt. Statt diverser Jour Fixe und Konferenzen gibt es nun täglich zum Start eine 15-Minuten-Runde in den Projektteams. Hier werden klare Ziele für den Tag festgeklopft – danach geht es konzentriert an die Arbeit. 
  • Mehr Effizienz und Freizeit: Das Ergebnis ist deutlich mehr Effizienz. Dafür wurde als Dank an die Mitarbeitenden die Arbeitszeit auf für eine Webeagentur sensationelle 38,5 Stunden reduziert. Freitag um 12:30 Uhr beginnt für die arvenio-Teams das Wochenende. 
  • Informationsfluss sicherstellen: Damit weniger Meetings nicht zu einem Mangel an Information führen, gibt es Spontanmeetings. Wenn es Neues gibt, dann für alle und sofort. Negativer Flurfunk geht so gar nicht erst auf Sendung.  
  • Konzentration am Arbeitsplatz: Alle Arbeitsplätze sind technisch optimal und ergonomisch sinnvoll ausgestattet. Die Innenarchitektur folgt dem Ziel, Arbeit und Entspannung klar zu trennen. Wer mal kurz abschalten will oder eine Auszeit zum Nachdenken braucht, verlässt den Arbeitsplatz und geht in den „Eat & Chill-Raum“